Schulen und Kitas

Am 18. September 2021 ist World Cleanup Day. Dieser weltweite Aktionstag rückt eines der drängendsten Probleme unserer Zeit in den Fokus, die Vermüllung unserer Umwelt durch achtlos weggeworfenem Abfall.

Der richtige Umgang mit Rohstoffen ist wichtig und fängt bei unseren Kinder an. Eine Flasche zurück in den Kreislauf zu bringen, bedeutet Wertstoffe sinnvoll zu nutzen. Die gleiche Flasche achtlos in den Wald geworfen, wird zur Belastung und ist Müll. Auch Kinder wissen, dass es nicht gut ist, Bonbonpapier, Kaugummis, Plastikflaschen oder Einwegdosen einfach in der Umwelt liegen zu lassen. Die aktive Teilnahme am World Cleanup Day schafft gleichermaßen Bewusstsein bei Erwachsenen und Kindern dafür, dass die Summe unser aller Handeln den Unterschied macht.

Deutschland nimmt zum vierten Mal am World Cleanup Day (WCD) teil und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Machen Sie mit! Begeistern Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen und vor allem die Kinder für diese tolle Umweltschutz-Aktion! Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Müll und für einen sauberen Planeten!

Wir freuen uns, wenn Sie den World Cleanup Day unterstützen helfen und in Ihren Lehrplan integrieren. Insbesondere auch unter den schwierigen Gegebenheiten des vergangenen Schuljahres bietet der World Cleanup Day viele Möglichkeiten, um mit den Kindern einen Moment schulischer Normalität zu erzeugen. Unter www.worldcleanupday.de/schulen finden Sie in den kommenden Wochen regelmäßig neue Ideen und Anregungen, wie Sie Inhalte in den Unterricht integrieren und sicher am World Cleanup Day teilnehmen können. Weitergehende Fragen beantworten wir Ihnen natürlich ebenfalls jederzeit gern. Im Namen unserer Umwelt danken wir Ihnen schon jetzt herzlich für Ihre Unterstützung!

Wie Sie den World Cleanup Day erfolgreich organisieren, finden Sie in Form einer Checkliste zum Abhaken in unserem Downloadbereich.

Über den World Cleanup Day

Der World Cleanup Day ist die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. Jährlich säubern so Millionen Mitmacher in 180 Ländern Straßen, Parks, Strände, Wälder, Flüsse, Ufer, Meere… von achtlos beseitigtem Abfall & Plastikmüll.

Seinen Ursprung nahm der WCD 2008 in Estland, als 50.000 Menschen gemeinsam starteten, an einem Tag das gesamte Land von illegal entsorgtem Müll zu befreien. 2019 beteiligten sich bereits 21 Millionen Menschen weltweit und setzten durch ihre Cleanups ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Umwelt.

Und auch im Pandemie-Jahr 2020 begann, trotz der erschwerten Bedingungen, die grüne Welle der Cleanups in Neuseeland und endete 24 Stunden später auf Hawaii. In Deutschland beteiligten sich in über 400 Städten und Kommunen rund 83.200 Menschen am World Cleanup Day. Während der mehr als 1.200 Cleanups bundesweit wurden hunderte von Tonnen Müll aus der Natur gesammelt.

Auch in diesem Jahr findet der World Cleanup Day wie immer am 3. Samstag im September, für 2 Stunden und 1x im Jahr, weltweit statt.

Merken Sie sich das Datum und seien Sie dabei am: Samstag, dem 18. September 2021!

Abfall – ABC
Zum Kontaktformular
ThüringenForst

Unser Wald macht Schule!

Raus aus der Schule, rein in den Wald! Unsere Förster machen den Wald als Lernort für Kinder erlebbar!
ThüringenForst
Save Nature e.V.

Naturschutz und Umweltbewusstsein

Im Sinne der Natur leben und handeln - Raum und Anregungen für Schüler
Save Nature e.V.
Natur Geist Erfurt

Natur- und Umweltpädagokik

Natur Neu entdecken, Exkursionen für HSK und Biologie, Umweltschutz
Natur Geist Erfurt
Landesjagdverband Thüringen e.V.

Lernort Natur

Naturpädagogische Angebote für Kitas und Schulen
Landesjagdverband Thüringen e.V.
Umweltschule

Nachhaltigkeits-Schule gesucht!

Machen Sie mit, und leben Sie Nachhaltigkeit mit Ihren Schülern!
Umweltschule
Woodcamp Heubach

Schule in der Natur

"Menschen bilden bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen." Aristoteles
Woodcamp Heubach

Events

Event hinzufügen